Green Gym Berlin - der Fitness- & Gesundheitsclub in Prenzlauer Berg

Das Angebot im April
Frühling
Kursplan ab Februar
Der Unterschied
happy hour
Kontakt

greengymberlin
Immanuelkirchstr. 3/4

Email: info@greengymberlin.de

Telefon:   030 - 44 37 94 0

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr 07-23 Uhr
Sa / So 10-20 Uhr

ACHTUNG! Veränderter Kursplan ab Februar 2019

Download

vergrößern

Kursplan Kursplan ab 01.02.2019 als PDF-Download
Kursinhalte als PDF-Download

zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie den kostenfrei erhältlichen Adobe Reader

Adobe Reader

Kursbeschreibungen

Faszien 60 min

Durch unser Faszien-Training wird die Beweglichkeit, Koordination und Körperhaltung nachhaltig verbessert.
Mit der Mobilisierung, Dehnung von Gelenken und Muskelketten nehmen wir Einfluss auf die Funktionalität, Elastizität und Gesundheit des gesamten Körpers.

ZIEL: Unser Ziel ist es Verspannungen durch gezielte Selbstmassage zu lösen, Flexibilität und Leistungsfähigkeit zu steigern.

WSG (WIRBELSÄULENGYMNASTIK) 60 min

Ein gezieltes Übungsprogramm zur Vorbeugung und Linderung von Rückenbeschwerden. Die Gelenke werden mobilisiert, die Muskulatur rund um die Wirbelsäule gekräftigt und die zur Verkürzung neigende Muskulatur gedehnt. Effektiv und gleichzeitig entspannend für Körper und Geist.
ZIEL: Beweglichkeitsförderung, Kräftigung der Stützmuskulatur, Vorbeugung vor Haltungsschwächen und -schäden.

Langhantel 60 min

Ein sehr effektives Ganzkörpertraining in der Gruppe, das mit einer speziell für den Kursbereich entwickelten Langhantel und Musik durchgeführt wird. Mit diesem Kurs wählst Du eine der schnellsten Möglichkeiten, Deinen Körper optimal zu definieren. Da die Gewichte vari iert werden können und die Übungen einfach sind, ist dieser Kurs für Einsteiger, Fortgeschrittene, Männer und Frauen gleichermaßen interessant.
ZIEL: Kraftausdauer, Muskelstraffung und Körperdefinition (Anmeldung an der Bar für diesen Kurs erforderlich!).

STEP 50 min

Ein effektives Herz-Kreislauf-Training mit dem Step, das durch die höhenverstellbare Plattform nebenbei auch noch die Muskulatur des Unterkörpers kräftigt. Je nach Schwierigkeitsstufe (1-3) werden die unterschiedlichen Stepschritte zu einfachen oder komplexen und anspruchsvollen Choreographien kombiniert. Bei höherem Trainingslevel auch mit kleinen Sprüngen und Drehungen. Das Step bringt immer eine gewisse Struktur in den Kurs, an dem es sich »festhalten« lässt, also keine Angst auch mal den Kursraum zu betreten...
ZIEL: Herz-Kreislauf-Training, Steigerung der Ausdauerleistungsfähigkeit, Fettverbrennung bei gelenkschonendem Training, Kräftigung der Gesäß- und Beinmuskulatur.

PILATES 60 min/90 min

Im Zentrum des Trainings steht das »Powerhaus«, also der untere Rückenbreich, plus Bauch und Po. Alle Bewegungsabläufe werden mit einer fließenden pilatestypischen Atmung verbunden. Je stärker die Mitte ist, desto strammer die Haltung, desto anmutiger die Bewegungen, desto balastbarer letztendlich auch der Rücken.
ZIEL: Stärkung der Bauch-, Po- und Rückenmuskulatur unter Einbeziehung des Beckenbodens.

Body Shape/PZG (PROBLEMZONENGYMNASTIK) 50 min/60 min

Training zur Körperkräftigung, speziell von Beinen, Gesäß, Bauch und Armen. In jedem Fall ein Ganzkörperworkout, denn Problemzonen sind ja relativ und unterschiedlich.
ZIEL: Verbesserung der Muskelkraft und -ausdauer, Gewebestraffung und Körperkomposition.

Body Shape & FLEXIBAR 50 min

Das Training verkörpert eine neue Methode zur Festigung des Bindegewebes, zur Stärkung der Rumpfmuskulatur, zur Verbesserung der Körperhaltung, zur Erhöhung des Stoffwechsels, zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, zum Ausgleich muskulärer Disbalancen.
ZIEL: Die Anwendung verbindet Kraft-, Ausdauer- und Tiefenmuskel-Koordinationstraining sowie ein Training zur Haltungs- und Bewegungsstabilisierung.

YOGA 75 min

Durch Yoga werden Atmung und Körperhaltung verbessert, die Durchblutung angeregt, Sinnlichkeit und Bewusstsein nachhaltig gefördert. Körper- und Atemübungen, sowie Tiefenentspannung gleichen den aktiven und passiven Anteil in uns aus. Mit großer Ruhe und gesamelter Aufmerksamkeit, sanft aber wirkungsvoll, helfen die Übungen des Yiga, Stress und Blockierungen abzubauen.
ZIEL: Anspannung-Entspannung, Körperbewusstsein und Konzentration, Abbau von Stress.

deepWORK™ 50 min

deepWORK™ ist athletisch, einfach, anstrengend, einzigartig und doch ganz anders als alle bekannten Programme - ein Workout aus fünf Elementen und voller Energie! Holistisches, funktionelles Grouptraining.
ZIEL: Das Ziel ist es, das funktionelle Zusammenspiel des gesamten Körpers durch gezielte Kräftigung, Stabilisierung und Dehnung zu gewährleisten.

YOGILATES 90 min

Der Kurs vereint zwei Trainingssysteme zu einem ganzheitlichen Bewegungskonzept, das alles verspricht, was man zum "fit" sein braucht: Beweglichkeit, Flexibilität, Kraft und Stabilität.
ZIEL: Der ganze Körper wird ins Lot gebracht.

BODYART strength 60 min

Bodyart verbindet Elemente aus Yoga, Bewegungstherapie, japanischen DO In ,eigenen Positionen und klassischen Atmungstechniken zu einer Synergie aus körperlichem Training und mentaler Entspannung.
ZIEL: Ziel ist es, das korrekte Funktionieren des gesamten Körpers durch funktionelle Kräftigung und Stabilisierung des gesamten Bewegungsapparates zu gewährleisten.

ZUMBA 60 min

Das ist die Kombination von Aerobic und hochintensiven Latin und internationalen Rhythmen. Die Zumba-Übungen beinhalten Musik
mit schnellen und langsamen Rhythmen sowie Ausdauertraining für Fitness und Gewichtsreduktion.
ZIEL: Zumba stärkt die Muskulatur, vor allem Herz- und Rückenmuskeln, es strafft viele Körperstellen, wie Arme, Beine.
Bauch und Po, es bringt den Körper zum Schwitzen, er verbraucht viel Kalorien und die Fettverbrennung wird angetrieben.

FUNKTIONELLES ZIRKEL-TRAINING 60 min

Funktionelles Zirkeltraining ist eine Trainingsform mit einer Vielzahl an Kleingeräten die an Stationen nacheinander absolviert werden.
Dabei werden im Laufe des Kurses alles Muskelgruppen trainiert sowie die Koordination geschult.
Durch die Rotation zwischen den Stationen kommt es zu einem regelmäßigen Wechsel zwischen Belastung und Entlastung, so dass es nicht zu Überlastungen kommt.

ZIEL: Kraftausdauertraining mit Förderung der koordinativen Fähigkeiten

FUNCTIONAL TRAINING 60 min

Hier geht es um die Qualität von Bewegungsabläufen, Muskelfunktionen und die Leistungssteigerung in Basisfähigkeiten von sportartübergreifender und
alltagsorientierter Bedeutung. Fokussiert werden Grundbewegungen, die in beinahe allen Sportarten vorkommen.
So finden sich Kernbewegungen wie Laufen, Springen, Hüpfen und Drehen als Grundelemente im Funktionellen Training wieder.

ZIEL: Athleten oder Gesundheitssportler auf die Ausübung einer Sportart bzw. den Alltag optimal vorzubereiten.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Mehr zum DatenschutzAkzeptierenImpressum